Wirtschaftsstandort Bad Wörishofen
Sie sind hier: Wirtschaft aktuell > Wirtschaftsausschuss besichtigt Vererdungsanlage
Besucher: 324832 English Version

Home

Wirtschaftsraum

Gewerbeflächen

Service für Unternehmen

Unternehmen am Ort

Wirtschaft aktuell

Wirtschaftsnachrichten

Downloads

Impressum

Bad Wörishofen

Wirtschaftsausschuss besichtigt Vererdungsanlage

Bad Wörishofen am 08. Oktober 2009
Wirtschaftsausschuss besichtigt Vererdungsanlage
Der Wirtschaftsausschuss der Stadt besichtigte am vergangenen Montag die Vererdungsanlage bei der Kläranlage. Hier wird der Klärschlamm in großen Schilfbecken "vererdet". Wie Armin Egger von der Fa Glass erläuterte, wurde der Klärschlamm vorher auf teurem Transportweg an oft weit entfernte Orte verbracht, mit der Vererdung wurde eine umweltfreundlichere und kostengünstigere Lösung der Klärschlammverwertung gefunden. In der Vererdungsanlage schrumpft die Masse in sich zusammen, da der Schlamm ursprünglich zu 80 Prozent aus Wasser besteht. Insgesamt fünf Becken nehmen im Wechsel den Schlamm auf, das Wasser wird durch die Schilfpflanzen nach unten geleitet. Der Wirtschaftsausschuss besucht in regelmäßigen Abständen heimische Firmen, die nicht-öffentlichen Sitzungen finden dann immer direkt vor Ort statt.

Text und Bild: Stadt Bad Wörishofen
Linie Weitere lokale Wirtschaftsnachrichten:

04.07.2013 | Tricor ist Größter Arbeitgeber vor Ort
24.04.2013 | 10. UNI MARKETING Zukunftstag in Bad Wörishofen
20.04.2013 | Virtueller Rundgang auf dem neuen Arial der Firma TRICOR AG
25.03.2013 | Stadt senkt Hebesatz für Gewerbesteuer auf 240 v. H.
14.03.2013 | Technik die begeistert - Betriebsbesichtigung bei TRICOR
04.07.2012 | Familie Löwenthal erhält Wirtschaftspreis der Stadt
03.07.2012 | Wirtschaftsausschuss tagte bei Internetagenturen
03.07.2012 | Martin Zeil hat die 50 besten bayerischen Firmen ausgezeichnet
10.03.2012 | Ab Juni Flüge ab Memmingen nach Berlin und Hamburg
31.10.2011 | Peter Holzmann bekommt eine Allee zugesprochen
27.10.2011 | Wirtschaftsausschuss tagte bei Maier Wild
25.10.2011 | Holetschek neuer Vorsitzender des Tourismusverbandes
02.08.2011 | Wirtschaftspreis der Stadt Bad Wörishofen verliehen
20.06.2011 | Südtirol präsentierte sich in der Kneippstadt
24.05.2011 | Wirtschaftsstaatssekretärin besucht Bad Wörishofen
23.05.2011 | Präsident der Republik Mazedonien besucht Bad Wörishofen
05.04.2011 | Wirtschaftsforum Bad Wörishofen „Allgäu meets Südtirol”
15.12.2010 | Tricor will im nächsten Jahr mit dem Bau beginnen
01.11.2010 | SIEgER gesucht - Staatsregierung zeichnet Unternehmen aus
16.05.2010 | MicroStep Group® gründet Initiative für Metallindustrie
06.04.2010 | Mittelstandsfinanzierung in der Finanzkrise
12.02.2010 | Besuch bei Firma Tricor in Eppishausen
29.10.2009 | DEHOGA kämpft weiter für reduzierte Mehrwertsteuer
08.10.2009 | Wirtschaftsausschuss besichtigt Vererdungsanlage
14.09.2009 | Minister Georg Fahrenschon besucht die Kneippstadt
25.06.2009 | Mittelstandspakt Bayern unterzeichnet


Wirtschaftsförderung der
Stadt Bad Wörishofen
Bgm.-Ledermann-Str. 1
86825 Bad Wörishofen
Tel.: 0 82 47/96 90-68
Fax: 0 82 47/96 90-96
E-Mail: invest@bad-
woerishofen.de

Hebesatzsenkung Gewerbesteuer ab 2009
Linie Tricor ist Größter Arbeitgeber vor Ort
Über 80 Millionen Euro investiert mehr...
Linie Nachhaltiges Bauen lohnt
10. UNI MARKETING Zukunftstag in Bad Wörishofen mehr...
Linie Virtuellen Rundgang
Animation zeigt das neue Gelände der Firma TRICOR AG mehr...
Linie Stadt senkt Hebesatz für Gewerbesteuer
ab 2014 auf 240 v. H. mehr...
Linie Technik die begeistert
Betriebsbesichtigung bei TRICOR mehr...
Linie Unternehmerdatenbank
ist jetzt online

Die Datenbank der in Bad Wörishofen ansässigen Unternehmen ist online mehr...
Seite druckenKontakt Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Wörishofen | Bgm.-Ledermann-Str. 1 | 86825 Bad Wörishofen